Sportbootversicherung, Boote und Yachten gut und günstig versichern

Veröffentlicht am
Leinen los mit der richtigen Bootsversicherung

Auf der Suche nach der passenden Sportbootversicherung? Umfassend soll sie sein und preiswert. Mit der richtigen Kombination aus Bootshaftpflicht und Bootskasko sind Sie gegen Ansprüche Dritter und eige Schäden wie z.B. Diebstahl und Untergang versichert. Wählen Sie unter verschiedenen Fahrtgebieten und Selbstbehalten. Bei unseren Angeboten zur Bootshaftpflicht und Bootskasko werden Sie bestimmt fündig. Vorausrabatt für neue Bootsbesitzer macht die Bootskasko besonders preiswert.

Bootshaftpflicht-Versicherung – diesen Schutz benötigt jeder Bootsbesitzer

Wenn durch ein Motorboot oder Segelboot Dritte geschädigt werden, schützt eine gute Sportboot-Haftpflichtversicherung zumindest vor den finanziellen Folgen. Neben Personen- oder Sachschäden sind auch Umweltschäden durch auslaufenden Treibstoff möglich. Die Kosten der Bootshaftpflicht richten sich nach Typ und der Stärke des Bootes sowie dem Fahrtengebiet. Beiboote und Trailer sind je nach Tarif mitversicherbar. In vielen Urlaubsländern, beispielsweise Italien, ist der Nachweis einer ausreichend hohen Haftpflichtversicherung für Sportboote sogar vorgeschrieben. Mehr zur Bootshaftpflicht

Bootskasko  – der Allgefahrenschutz für Boote aller Klassen

Ob Sturm, Grundberührung, Brand oder Vandalismus, im Rahmen einer Allgefahrendeckung sind Sie als Bootsbesitzer gegen fast alle denkbaren Schäden am Boot versichert. Das gilt auch dann, wenn Sie durch Unachtsamkeit oder Fehleinschätzung den Schaden selbst verursacht haben sowie bei Kollisionen mit anderen Wasserfahrzeugen. Versichert sind das Sportboot, Zubehör, Beiboote und sogar der Hausrat an Bord, genannt Effekten. Mit Vorausrabatt ist die Bootskasko ab Beginn preiswert. Als Alternative bietet sich eine Totalschadendeckung an. Mehr über die Bootskasko erfahren


Megayachten


Großyachten und Megayachten bilden Millionenwerte und benötigen einen besonderen Versicherungsschutz.

Entsprechend hoch sind auch die Anforderungen an die Sicherheitseinrichtungen an Bord, bis hin zur Brandschutzanlage und dem technischen Diebstahlschutz.

Für diesen Bedarf gibt es ausgefeilte Versicherungskonzepte in der Sportbootversicherung bzw. Yachtversicherung. Der Schutz wird passgenau auf die individuellen Fahrtgebiete und die Nutzung zugeschnitten. Um Megayachten richtig zu versichern, müssen viele Dinge abgeklärt werden. Individuelle Angebote erstellen wir gerne auf Anfrage.

Sportboot-Unfallversicherung

Ein unaufmerksamer Schritt an Deck – schon ist es passiert! Bei Unfällen an Bord leistet die (hoffentlich bestehende) private Unfallversicherung und das rund um die Uhr weltweit. Zusätzlichen Schutz an Bord bietet die Sportboot-Unfallversicherung. Das macht gerade für Gäste und Mitfahrer/ innen Sinn, die dann automatisch und ohne Namensnennung versichert sind. Anders ausgedrückt, wer sich erlaubt an Bord befindet, ist im Falle eines Unfalles versichert. Die Sportboot-Unfallversicherung kann in Verbindung mit der Haftpflicht oder Kaskoversicherung zusammen abgeschlossen werden.

Gut versichert im Krankheitsfall auf See, die Reise-Krankenversicherung

Wenn es etwas gibt, das selbst gut ausgerüstete Blauwasserfahrer nur einmal an Bord haben, dann ist es die eigene Gesundheit! Dauert die Reise mit dem Boot gleich Monate oder Jahre, reicht eine normale Reise-Krankenversicherung nicht aus. Mit einer Langzeit-Reiseversicherung haben wir dieses Problem für Sie gelöst. Mehr zur speziellen Reiseversicherung. Auch bei kürzeren Reisen, Bootsurlauben kann jede Menge daneben gehen, dementsprechend macht gute Vorbereitung Sinn. Einige wichtige Punkte haben wir unter Urlaub mit dem Sportboot zusammengefasst.

Besondere Fahrtgebiete, Sonderkonditionen

Für eingeschränkte Fahrtgebiete wie den Bodensee oder einzelne Seen in Deutschland sind besondere Konditionen in der Sportbootversicherung möglich.

Die richtige Wahl der Sportbootversicherung

Spätestens im Schadensfall kommt es darauf an, für welchen Versicherungsschutz Sie sich entschieden haben. Haben Sie einen guten Schutz gewählt, dürfte es keine unliebsamen Lücken im Versicherungsschutz geben. Bei den besseren Tarifen verzichten Versicherer beispielsweise auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bei Schäden bis 10.000 Euro.

Hoppla, meine Bootsversicherung wächst mit!
Ja, das gibt es tatsächlich. Künftige prämienfreie Leistungsverbesserungen gelten durch Update-Garantie automatisch als mitversichert. Nehmen wir an, ein Kunde schließt heute die Bootsversicherung ab und es kommt in 5 Jahren zu einem Schadensfall. Dann profitiert auch er/sie von allen zwischenzeitlich erfolgten Leistungsverbesserungen des Anbieters.